Copyright Christian Fessel.
Haben Sie Interesse an dem Bild ?
Kontaktieren Sie mich.
logo

Category : Siemensstadt

03 Nov 2018

Siemensstadt – Gründungsjubiläum 2018

“Eigentlich sprach alles dagegen und nur eines dafür: Hier war endlich Platz.” Georg von Siemens *************** Siemensstadt 2.0 ist derzeit in aller Munde. Am 30. Oktober 2018 wurde es (sie?) beschlossen. Ein paar Tage später und es wäre ein schönes Jubiläum gewesen. Wann ist der “richtige” Geburtstag für einen Ortsteil? Wann fing Alles an? Bei der Siemensstadt tendieren die meisten Quellen zum 1. August 1899. An diesem Tag wurde das erste Werk, das Kabelwerk in Betrieb genommen. Die Produktion begann. […]

15 Aug 2018

Paul Rudolf Henning – Geburtstag 2018

Die heutige Geburtstagserinnerung ist Paul Rudolf Henning gewidmet. Seinen 132. Jahrestag hätte er heute feiern können. Nachfragen bei den Besuchern der Infostation, wie auch bei einigen Führungen ergeben, das seine Bauwerke oft nicht weiter beachtet werden. Nach den “Highlights” Scharoun und Gropius, sowie den dynamischen Bauten von Häring, werden “die Zeilen im nördlichen Teil” des Weltkulturerbes gerne “vergessen”. Sehr schade, den Henning wartet hier mit einer Vielzahl an, sagen wir, Experimenten auf. Ungewöhnlich auch er selbst. Eigentlich ein dem Expressionismus verpflichteter Bildhauer, konnte er sich […]

22 Mai 2018

Hugo Häring – Geburtstag 2018

Wieder mal ein Geburtstag, diesmal von Hugo Häring. 136 Jahre alt wäre er heute geworden. Hugo Häring war der Sekretär und Mitbegründer der, na klar, Architektenvereinigung “Der Ring” und hatte in frühen Jahren ein Arbeitszimmer im Büro von Mies van der Rohe – noch vor dessen Weltruhm. Seine Zeilen hier in der “Großsiedlung Siemensstadt (Ringsiedlung)” werden von Besuchern oft als die schönsten benannt. Das ist, auf Nachfrage, der warmen Farbgebung und der belebten Frontgestaltung geschuldet. Der Sinn der Rundbalkone wird […]

18 Mai 2018

Walter Gropius – Geburtstag 2018

“Es wäre schön, wenn alle meine Freunde aus Gegenwart und Vergangenheit nach einem Weilchen zu einem Fest zusammen kommen würden, à la Bauhaus, und tränken, lachen, sich liebten. Dann werde ich bestimmt dabei sein, mehr als im Leben. Es ist fruchtbarer als die Friedhofskapelle …” Das von ihm so gewünschte und von seinen Freunden und Mitarbeitern getaufte “Grop-Fest” fand tatsächlich 1970 – fast – an seinem ersten Todestag statt (“fast”, da es wegen heftiger Unruhen in den USA um einige […]